Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Pfadangaben Maildokumente und Zusatzdokumente
logo

Technische Anleitung
Optionen Pfade

Pfade für Zusatzdateien etc. festlegen

In diesem Optionsfenster sehen Sie, wo Ihre Zusatzdateien abgelegt werden. Bei Bedarf können Sie die Pfade für Zusatzdateien ändern. In der Regel ist es sinnvoll, die Standardeinstellungen beizubehalten.

Mehr ...
 
Fragen? Einfach anrufen
Grundeinstellungen

Projektpfade: Diese Option wählen Sie, wenn Sie individuelle Ablagepfade pro Zielefeld verwenden möchten. In jedem Wirkungskreis (ganz nach links ausgerückte Zeile), in dem Sie das nutzen möchten, legen Sie zusätzlich in der Ein-Griff-Ablage die Verknüpfung zu dem Ordner an, in dem die gesammelten Dokumente für das jeweilige Projekt abgelegt werden sollen. (Mit einem Klick auf das so entstehende Ordner-Icon gelangen Sie übrigens direkt dorthin.)

Ablagepfade an die Zieledatei koppeln: Diese Option ist z.B. dann sinnvoll, wenn Sie Templates verwenden, um daraus Projektdateien zu erstellen. Wenn diese Option ausgewählt ist, werden bei einer neu erstellten Projektdatei automatisch alle Ablagepfade (z.B. für Scan-Dokumente) an die Lage dieser Datei gekoppelt.

Ablagepfad für Zusatzdateien festlegen (Ein-Griff-Ablage...): Hier wird festgelegt, wohin mZ Dateien legen soll, die z.B. per DragDrop aus dem Explorer kommen oder die für eine bestimmte Zeile erstellt wurden. Der Pfad kann über einen Datei-Öffnen-Dialog eingestellt werden (Klick auf "Pfad einstellen").

Ablagepfad für Email-Kopien festlegen, die man z.B. aus Outlook kopiert

Inbox Hier wird der Pfad der Inbox festgelegt: Die Inbox ist ein Verzeichnis, aus dem man Dateien in die Ein-Griff-Ablage verschieben kann. Das ist eine Art Briefkasten, über die andere Programme (z.B. über die Windows-Funktion "Senden an") Dateien an mZ übergeben können. Die Dateien können in der Ein-Griff-Ablage (wie bei personalisierten Scanner-Abholverzeichnissen im Scan-Bereich) abgeholt werden (siehe Screenshot).
Zusatzoption: Dateien automatisch suchen und als Aufgabe anlegen: Die Inbox kann automatisch durchsucht werden (immer beim Öffnen einer Ziele-Datei). Aus den vorgefundenen Dateien werden automatisch Aufgaben generiert und im automatisch erstellten Wirkungskreis "Inbox" zur weiteren Verwendung abgelegt.

Tagesstände: Pfad zur Ablage von Tagesständen festlegen, Zusatzoption: Tagesstand immer bei der Originaldatei ablegen (Häkchen setzen bei "Tagesstand beim Original ablegen")

Hier wird festgelegt, wo gegebenenfalls selbst erstellte Icons abgelegt werden.
(Die Standard-Icons sind Teil von meineZIELE und in das Programm integriert. Selbsterstellte Icons dagegen sind Dateien, deren Ablage-Pfad bei Bedarf geändert werden kann.)