Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Erfolgssammlung - meineZIELE Anleitung
logo

Technische Anleitung
Erfolgssammlung

Erfolge sammeln

Mehr Gehalt, mehr Selbstsicherheit

Geht es Ihnen manchmal auch so? Der Tag ist um, und Sie fragen sich, was Sie heute eigentlich getan haben? Der Monat ist um. Und Sie fragen sich wie? Das Jahr ist um. Eine Gehaltsverhandlung steht an. Womit kann ich eigentlich meine Gehaltsforderung konkret begründen?

Die Lösung heißt Erfolge-Sammlung. Erfolge zu sammeln, ist nicht nur wichtig, um damit den Chef zu beeindrucken, sondern viel mehr noch uns selbst. Zeitmanagement dient ganz wesentlich auch der eigenen Motivation.

Aufgaben erledigenEine Erfolgssammlung anlegen

In der Regel werden erledigte Aufgaben einfach mit dem Mülleimer-Button (1) gelöscht. Was man dauerhaft als Erfolg oder zur Dokumentation aufbewahren möchte, wird mit Verdienstabzeichen-Button (2) in die Erfolgssammlung gestellt und gleichzeitig aus Ihrer Ziele-Gliederung entfernt.

Die Erfolge-Sammlung öffnen Sie mit dem Erfolge-Button im Button-Streifen oben. Er zeigt ebenfalls als Symbol ein Verdienstabzeichen/Orden. Es sind beliebige Veränderungen, Selektionen und Listausgaben genau wie bei den noch zu erledigenden Einträgen möglich. Sinnvoll ist z.B. die Einstellung der Felder anzupassen, etwa um das Erledigt-Datum anzuzeigen.

Änderung ab Version 21

Langjährige Benutzer von meineZIELE sollten beachten: Ab Version 21 sind Erfolge und gelöschte Zeilen nicht mehr in einer separaten Gliederung, sondern noch direkt zwischen den Zeilen, aus denen sie entfernt wurden. Der Erfolge-Button macht sie nur sichtbar und unsichtber.

Alte Erfolge aus den Vorgängerversionen können Sie noch für eine Übergangszeit im Optionenfenster der Erfolgeansicht sehen.

Auswertung

In den Datei-Infos können Sie sehen, wieviele Einträge derzeit als Erfolge oder Gelöschte in Ihrer Datei stehen.

Bitte beachten Sie, dass die Erfolgssammlung schnell anwächst und das Programm langsamer macht. Es ist eine maximale Anzahl von 6000 Einträgen vorgesehen. Archivieren Sie gelegentlich ältere Einträge durch Archivieren (einfach mit Datei / Speichern unter / Tagesstand ablegen ...) und entfernen Sie die Einträge.

Erfolge können Sie auch z.B. in Microsoft Excel importieren und nach Belieben auswerten und ausdrucken. Benutzen Sie dazu die Exportfunktionen.

Auch gelöschte Einträge und erledigte Termine erscheinen vorübergehend in der Erfolgeliste. Dadurch kann man ein Stück weit in die Vergangenheit blättern. Die genauen Einstellungen dazu können Sie in Optionen / Ziele / Erfolge-Ansicht vornehmen.

Wenn die Erfolge-Ansicht geöffnet ist, wird dies durch eine dezente Markierung in der Buttonleiste angezeigt. Um die Erfolgeansicht wieder zu verlassen klicken Sie einfach erneut auf den Erfolge-Button.

Bitte beachten:

Zuviele kleine Erfolge machen das Programm und auch den Austausch mit effectiviTREE langsamer. Der psychologische Wert zu kleiner Erfolge kann sich außerdem ins Negative wenden. Stellen Sie deshalb keinen Müll in die Erfolgssammlung!

Tages- / Wochenbericht ...

Mit Hilfe der Selektion nach Erledigt-Datum können Sie einen Tagesbericht oder Wochenbericht erstellen. Wenn Sie die Zeiterfassungsfunktion nutzen oder Datenfelder für "Dauer" nachpflegen, können Sie damit sogar einen Zeitnachweis erstellen.

Wechseln Sie zunächst in die Erfolge-Ansicht. Dort erstellen Sie einen Filter / Selektionsmuster . Im Selektionsfenster wird die gewünschte Datumsgrenze festgelegt (im Screenshot wurde als Bedingung "Erledigt Datum >= 23.11.2018" ausgewählt.).
Setzen Sie zusätzlich ein Häkchen bei "Querschnitt". So werden nur die Aufgaben (ohne Gliederungsstruktur) angezeigt.

Beim erneuten Abspeichern werden diese Einstellungen mitgespeichert. Wenn gewünscht, bringen Sie die Einträge in eine neue Reihenfolge (siehe Sortieren).

Achtung: Wenn Sie einen Wochenbericht ausdrucken möchten, muss beim Ausdruck die Druckoption "Selektion berücksichtigen" gesetzt sein.