Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Das Detailfenster, meineZIELE Anleitung
logo

Technische Anleitung
Detailfenster: Infos ergänzen

Das Detailfenster

Detailfenster öffnenJeden Eintrag der Gliederung kann man um viele Detail-Informationen ergänzen. Hierfür gibt es das Detailfenster. Es lässt sich über das "+" rechts vom Eintrag und über das "+" im Ein-Griff-Ablage Fenster öffnen.

Hier können folgende Infos ergänzt werden:

Die meisten Felder können auch als Spalten in die Gliederung übernommen werden, siehe Spaltenaufbau.

Infos im Detailfenster ergänzen
 

Ziel: der Eintrag der Zeile wird hier angezeigt + kann bei Bedarf angepasst werden

Kategorie: Bei Bedarf kann der Eintrag einer bestimmten Kategorien zugeordnet werden. Folgende Kategorien stehen zur Verfügung: Ziel, Teilziel, Aufgabe, Teilaufgabe, Idee, Info, Notiz, Vision/ Traum, Tagesvorsatz, Wirkungskreis, Titel, ohne Zuordnung)

Angelegt am / von: Hier werden Erstellungsdatum und Verfasser des Eintrages angezeigt

Gehört zu: Hier wird der übergeordnete Haupteintrag angezeigt

Fett, durchgestrichen, kursiv, Zeilenfarbe:  Hier können Sie den Text der Zeile bearbeiten und die Zeilenfarbe festlegen

Zeilenschutz: Der Zeilenschutz verhindert, dass der Eintrag versehentlich gelöscht wird. Durch Klick auf das Schloss wird der Zeilenschutz aktiviert (gilt nur für diesen Eintrag, gekennzeichnet durch das geschlossene Schloss). Unter "Optionen" können Sie außerdem festlegen, dass die Reihenfolge der von Ihnen geschützten Zeilen nicht verändert werden kann.

Aktivieren: Wenn Sie eine Zeile aktivieren, taucht diese in der Ansicht "Anpacken" unter "AKTIV" wieder auf.

Termin: Datum (ggf. Start- und Enddatum) und Uhrzeit zum Eintrag können hier eingetragen werden.

Außerdem können hier Informationen zum Typ und Ort des Termins erfasst werden:

Ort: Für Angaben, wo etwas stattfindet (z.B. Meeting in Raum 211).
Bei "Typ" (standardmäßig leer, über Pfeil öffnen) können Sie angeben, ob es sich bei dem Termin um ein "Ganztägiges Ereignis", ein "Fälligkeitsdatum" oder ein "Startdatum" handelt. Wenn Sie eine dieser drei Angaben verwenden, wird der jeweilige Eintrag (bzw. das zugehörige Datum) mit einer farbigen Klammer markiert. Diese zeigt an, ob der Termin heute stattfindet, ob er bereits überschritten ist oder noch in der Zukunft liegt.

Bitte beachten Sie die Angabe, ob der Termin im Kalender angezeigt werden soll oder nicht.

Frei belegbare Felder: Bezeichnungen ("Name") und Inhalt dieser Felder können Sie frei wählen.
Feld 1 bis Feld 4 sind Textfelder, Feld num 1 bis Feld num 4 sind Zahlenfelder.

 .Dauer (Tage, Stunden, Minuten): Zeitangaben können hier manuell erfasst werden. Wenn Sie die Stop/ Go-Zeitmessung per Ampel-Icon verwenden, werden die gemessenen Zeiten hier angegeben. Wer ein Zeitbudget einplanen möchte, kann hier auch Plan und ist unterscheiden.

 

Budget, Budget ist: Spezielle Zahlenfelder: Summenbildung der Werte aus den untergeordneten Einträgen möglich, einstellbar unter "Optionen" - "Budget"

Aufwand: Hier kann ein Zahlenwert eingetragen werden

Wert: Hier kann ein Zahlenwert eingetragen werden, etwa wenn man seinen Aufgaben Geldbeträge zuordnen möchte, die man damit erwirtschaften oder einsparen möchte.

Strichliste: Die Striche können für zwei unterschiedliche Zwecke verwendet werden: 1. Priorität festlegen (0, 1, 2 oder 3 Striche), 2. zum Zählen (ab 6 Strichen wird als Zahl weitergezählt). Zum Wechsel zwischen den beiden Modi klicken Sie in der Ziele-Ansicht auf die "Überschrift" der Gliederungsspalte (3 Striche = Prioritäten, 5 Striche = Zählfunktion)

Striche in der Gliederungsspalte erfassen: Mit Rechtsklick wird ein Strich addiert, mit Linksklick ein Strich abgezogen. Bei der Prioritätenfunktion gibt endet die Zählung bei 3 Strichen und beginnt dann wieder von vorne.

Im Detailfenster können Sie auch manuell Zahlen im Feld "Strichliste" eingeben oder diese löschen (eine 0 eintragen). Alle / untergeordnete Striche löschen: Siehe Menü "Bearbeiten".

Problem: Wie beim Feld Zusatzinfo öffnet sich bei Klick in das Feld ein größeres Textfeld. Hier ist Platz für eine ausführliche Beschreibung von ggf. anfallenden Problemen. Der hier eingetragene Text wird in der Gliederung beim Überqueren des + (rechts neben dem Eintrag) eingeblendet.

Maßnahmen: Hier können Maßnahmen zu ggf. anfallenden Problemen eingetragen werden (Textfeld vergrößert sich bei Klick in das Maßnahmen-Feld). Der hier eingetragene Text wird in der Gliederung beim Überqueren des + (rechts neben dem Eintrag) eingeblendet.

Rückmeldung: Wenn Sie im Team das Delegieren / Rückmelde- Verfahren verwenden, wird dieses Feld zur Rückmeldung an den Aufgabengeber verwendet.

Zusatzinfo: Mit einem Klick in das Feld "Zusatzinfo" öffnen Sie ein größeres Textfeld, welches Platz für ausführlichere Zusatzinformationen bietet. Der hier eingetragene Text wird in der Gliederung beim Überqueren des + (rechts neben dem Eintrag) eingeblendet.

Team-Bezüge: In diesen Feldern wird festgehalten, wer im Team an der Aufgabe beteiligt ist.

Wenn Sie ein Team angelegt haben, können Sie bei Klick in das Feld jemanden aus dem Team auswählen. Bei Nutzung des Delegieren/Rückmelde-Verfahrens wird ein Teil dieser Information auch automatisch übermittelt. Sie können dieses Feld auch manuell füllen.

Wer? : Das Teammitglied, das für eine Aufgabe verantwortlich ist (Nur 1 Person kann verantwortlich sein.)

Mit wem? : Weitere betroffene (z.B. mithelfende) Personen (Mehrere Personen möglich)

Für wen? : Dieses Feld bezeichnet, von woher die Aufgabe ursprünglich stammt. Wenn Sie ein Team angelegt haben, können Sie bei Klick in das Feld jemanden aus dem Team auswählen.

Von wem? : Dieses Feld bezeichnet, von wem Ihnen die Aufgabe übertragen wurde.

Im Extremfall kann man alle diese Felder gleichzeitig füllen: Im Screenshot-Beispiel oben hat Herr Maier einen Fehler in seiner Arbeitsplatz-Software entdeckt. Sein Chef, Herr Keller, hat die Aufgabe Herrn Eibenschütz übertragen und dieser wiederum hat Frau Cramer als mitwirkende Person vermerkt ...

Dokumente: Hier können Sie eintragen, wo sich zugehörige Unterlagen befinden (Ein-Griff-Ablage mit Papier), z.B. A1 = Pultordner A, Platz 1.

Hilfsmittel: Frei verwendbares kleines Textfeld. Beispiel wäre vielleicht, wenn "Bagger 2" für die Aufgabe eingesetzt werden soll und man das vermerken möchte.

Kontaktinfo: Für ausführliche Kontaktinformationen ist es sinnvoll einen Kontakt anzulegen und bei Bedarf über die Ein-Griff-Ablage mit einem Eintrag zu verknüpfen. Für eine kurze Information, beispielsweise eine Telefonnummer, eignet sich auch dieses Feld.

Status: Hier können Sie den Status einer Aufgabe angeben. In den "Optionen" können bis zu 25 verschiedene Statusbezeichnungen festlegen.

Ablage ELO: Kürzel, wo in der Struktur von ELO eingeordnet werden soll. Natürlich nur für Nutzer der Software ELO (Elektronischer Leitz Ordner, ein Archivierungssystem)

Case-Nr.: Wenn Sie Casenummern vergeben, bekommt der erste Fall die Nummer 1, der nächste die Nr. 2 usw. Es wird automatisch die Zahl verwendet, die auf die zuletzt verwendete folgt .

Fertig %: Hier können Sie Ihre Einschätzung angeben, zu wie viel Prozent das Ziel bzw. die Aufgabe bereits erreicht ist.